Aufblasbare Luftkanäle: eine effiziente und sichere Lagertechnik

“Wie stellen wir sicher, dass alle unsere Kisten mit Kartoffeln die gleiche Qualität haben?“ Diese Frage legte Ackerbaubetrieb Maatschap Smits bei uns vor. Das Ergebnis? Ein aus der Ferne bedienbares Abdeckungssystem in Kombination mit dem Blasen von Luft.

Damit die Qualität der Kartoffeln in allen Kisten gleich ist, muss das Klima der Kisten aufeinander abgestimmt werden. Maatschap Smits machte hierfür in der Vergangenheit Gebrauch von großen Ventilatoren. Diese sogen die Luft zwischen den Kisten ab. Die Luft wurde auf diese Weise aufgefrischt. Um eine Rezirkulation zu vermeiden, wurden die Kisten mit Decken abgedeckt.

Eine neue Lagertechnik
Das ging besser. Deshalb verwenden sie nun eine Lagertechnik, mit der einfach Luft geblasen wird. Die Kartoffeln werden hierdurch gleichmäßiger und besser getrocknet. Aber durch diese neue Technik wehten die Decken weg und es war die Rede von Rezirkulation. Gemeinsam gingen wir auf die Suche nach einer Möglichkeit, um dies zu vermeiden.

Aufblasbare Luftkanäle
Unsere Lösung? Aufblasbare Luftkanäle, die zwischen den Kisten platziert werden können. Das war nicht alles. Neben horizontalen Kanälen entwickelten wir vertikale Abdeckkanäle auf Schienen. Gemeinsam sorgten sie für eine maximale Abdeckung der Kisten. Noch ein Vorteil: Sie sind vom Boden aus bedienbar. Mitarbeiter müssen somit nicht mehr auf die Kisten klettern. Hiermit bietet dieses System zusätzliche Arbeitssicherheit.

<< alle showcases